Übung am 28.05.2019

Am Dienstagabend wurde die Löschgruppe Wissel zur Übung zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Vor Ort erkundete der Gruppenführer, dass in dem PKW zwei Personen eingeschlossen waren. Beide Personen waren ansprechbar. Während der Sicherung des PKW mittels Stab-Fast-System wurde der Betroffene auf der Rückbank bewusstlos. Er wurde dann mittels Crash-Rettung sofort befreit.
Der Fahrer des PKW war im Fußraum eingeklemmt und von einer Stahlstange durchbohrt. Die Rettung diese Insassen gestaltete sich kompliziert, da die Windschutzscheibe zunächst aufgrund der Stahlstange nicht entfernt werden konnte. Die Stahlstange wurde im Patienten belassen, jedoch durch ein kleines Fenster in der Windschutzscheibe hinter dieser abgetrennt, wodurch die Windschutzscheibe komplett entfernt werden konnte.
Nachfolgend wurde das Dach entfernt, das Armaturenbrett mittels Rettungszylinder weggedrückt und der Patient dem Rettungsdienst übergeben.
Den Abschluss der Übung bildete ein kameradschaftlicher Grillabend an der Übungseinsatzstelle.

Sammlung der Feuerwehr

Liebe Wisseler Bürgerinnen und Bürger,
wir bedanken uns herzlich für die große Spendenbereitschaft an unserem beiden Sammeltermin in der Woche vom 26.11.2018 bis zum 30.11.2018 und wünschen Ihnen auf diesem Wege ein frohes neues Jahr 2019 und bleiben oder werden Sie gesund.
Ihre Freiwillige Feuerwehr Kalkar Löschgruppe Wissel

Großübung an der Grundschule Wissel

Am Abend des 13.11. wurden die Löschgruppen Wissel und Grieth im Rahmen der jährlich stattfindenden Gemeinschaftsübung zu einem Brand an der Grundschule in Wissel alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde von einer Betroffenen gemeldet, dass 11 Kinder in dem verrauchten Gebäude vermisst seien. Unter Einsatz von 5 Atemschutztrupps und insgesamt rund 40 Einsatzkräften gelang es, alle vermissten Personen zu retten und das Feuer im Heizungskeller schlussendlich zu löschen. Die in die Übung eingebaute Notlage eines Feuerwehrmannes unter Atemschutz konnte ebenfalls sehr gut bewältigt werden. Zum Abschluss wurde das Gebäude mithilfe eines Überdrucklüfters entraucht.

Übungen wie die hier durchgeführte erhöhen die Ortskenntnis der Einsatzkräfte und sorgen dafür, dass im Ernstfall alle Handgriffe perfekt sitzen und den Betroffenen bestmöglich geholfen werden kann. Wir bedanken uns nochmals bei allen Helfern der Schule und den „Schauspielern“, ohne die eine Übung in diesem Rahmen nicht möglich gewesen wäre.

 

Leistungsnachweis 2018

Auch in diesem Jahr hat die Löschgruppe Wissel wieder beim Leistungsnachweis in Goch teilgenommen. Mit einer souveränen Zeit und keinen Fehlerpunkten in der Knotenprüfung konnte die Kompetenz der Löschgruppe ein weiteres Mal bewiesen werden.
Im nächsten Jahr sind wir natürlich wieder dabei.